klekse
3_I4A8301.png

Warum dōTERRA?

kleks.png
klekse
klekse

Bevor Du weiter nach unten scrollst, nehme Dir einen Augenblick Zeit, um Dir dieses Video anzuschauen.

dōTERRA - Gabe der Erde

dōTERRA (aus dem Lateinischen "Gabe der Erde") wurde 2008 mit dem Ziel gegründet, die besten und reinsten ätherischen Öle der Welt herzustellen und weltweit zugänglich zu machen. 

Die erste Hürde, die es zu überwinden galt, war, einen Qualitätsstandard für eine Branche zu setzen, die davor keine Standards kannte. So entstand ein neuer Standard für therapeutische Qualität: CPTG Certified Pure Tested Grade®.

Um diese großartige Vision zu verwirklichen, benötigt man ein Team engagierter Leute. Diese Menschen brauchen ein Arbeitsethos, Hingabe, Leidenschaft und eine Vision. Die Arbeit mit ätherischen Ölen ist einzigartig und den Gründern von dōTERRA war klar, dass ein ebenso einzigartiges Verkaufsmodell nötig war.

dōTERRA nutzt ein direktes Vertriebsmodell, das Verkäufern ermöglicht, persönlich auf die Kunden und deren individuelle Bedürfnisse einzugehen. Jeder kann selbst die unglaubliche Kraft ätherischer Öle erfahren und gleichzeitig ein vertrauenvolles Verhältnis zu dōTERRA und seinem persönlichen Berater aufbauen. Dieses Modell ermöglicht es dem Einzelnen oder einer Familie außerdem, ihren Traum von finanzieller Unabhängigkeit umzusetzen. Über 2 Millionen Produktberater weltweit nutzen und verkaufen dōTERRA Produkte.

Das Anfangssortiment von dōTERRA umfasste 25 Einzelöle und 10 Ölmischungen, die ab dem 25. April 2008 zu erwerben waren. Seitdem hat dōTERRA seinem Sortiment zahlreiche Einzelöle, Ölmischungen, Nahrungsergänzungsmittel sowie Wellness- und Gesundheitsprodukte hinzugefügt, die alle auf ätherischen Ölen und einer umfassenden Wellness-Philosophie beruhen. Natürlich wäre das ohne ein Globales botanisches Netzwerk an Kleinbauern und Destillateuren nicht möglich.

 

Als zuverlässiger Partner in der ätherischen Öl-Branche konnte dōTERRA außerdem dazu beitragen, die wirtschaftliche Zukunft vieler ärmlicher Regionen mit Hilfe des Co-Impact Sourcing® -Modells und der dōTERRA Healing Hands Initiative™ zu verbessern.

 

dōTERRA hat seinen Hauptsitz in einem modernen Gebäude in Pleasant Grove, Utah. Dort arbeitet dōTERRA hart daran, seine Vision zu verwirklichen, Menschen auf der ganzen Welt mit der gesundheitsfördernden Wirkung ätherischer Öle vertraut zu machen.

3_I4A8301.png

Was macht dōTERRA so besonders?

2008 haben die Gründer von dōTERRA mit ihrer Mission begonnen, reine, hochwirksame und qualitativ hochwertige ätherische Öle herzustellen, die leicht anzuwenden sind und noch leichter allen interessierten Menschen zur Verfügung gestellt werden können. Seitedem haben Tausende von Menschen, Familien und Gemeinschaften die lebensverändernde Kraft ätherischer Öle erfahren, indem sie dōTERRA Produkte in ihren Alltag integriert haben. 
Mit dem Ziel, Familien, Gemeinschaften und die Welt, Tropfen für Tropfen zu verändern, hat dōTERRA große Anstrengungen unternommen, jeden Schritt im Herstellungsprozess der Öle sorgfältig zu planen. Von der Aussat der Samen bis zur Lieferung an Deine Tür - dōTERRA garantiert, dalle Maßnahmen ergriffen werden, um Dich mit verantwortungsbewusst beschafften, gründlich getesteten und qualitativ hochwertigen ätherischen Ölen zu versorgen. 

Es geht um die Menschen

kleks.png
klekse
klekse

Co-Impact Sourcing

dōTERRA vertreibt auf dem Markt mehr als 100 ätherische Öle, die aus 40 Ländern bezogen werden. 23 dieser Länder sind Entwicklungsländer, in denen es nicht viele der grundlegenden Annehmlichkeiten gibt, die für uns ganz selbstverständlich sind. In diesen Fällen – und oftmals auch in entwickelten Ländern – führt doTERRAS Bedarf an ätherischen Ölen die Gemeinschaften aus der Armut und verzweifelten Not.
 
Diese Initiative heißt Co-Impact Sourcing.

Bei Co-Impact Sourcing geht es um viel mehr als um die reine Beschaffung von Ölen. Durch die Initiative werden langfristige Partnerschaften zum beiderseitigen Nutzen aufgebaut. Durch Co-Impact Sourcing hilft dōTERRA dabei, die Ressourcen und die Ausbildung bereitzustellen, die zur Verbesserung der Wirtschaft – und manchmal sogar erst zur Schaffung einer Wirtschaft – in diesen Gemeinschaften erforderlich sind. Wenn dem Bedarf an einem ätherischen Öl nachgegangen wird, entstehen Arbeitsplätze. Darüber hinaus werden auch landwirtschaftliche Geräte und Destillationsanlagen bereitgestellt und Schulungen angeboten. Außerdem schließen die Bauern und Destillateure Vereinbarungen ab, die ihnen eine faire und pünktliche Bezahlung garantieren, auf die sie sich verlassen können.

Diese Selbstverpflichtung, nicht nur ätherische Öle von höchster Qualität zu beziehen, sondern auch das Leben der Gemeinschaften vor Ort zu verbessern, schafft viel Vertrauen. Da dōTERRA größer geworden ist, hat dieses Vertrauen dazu geführt, dass viele Genossenschaften für ätherisches Öl exklusive Vereinbarungen mit dōTERRA abgeschlossen haben. Außerdem hat sich dieses Engagement herumgesprochen, sodass sich immer mehr Farmer und Destillateure an dōTERRA wenden, um eigene Vereinbarungen abzuschließen.

Dabei ist die Selbstverpflichtung von dōTERRA immer gleich geblieben: mit dem kostbaren Geschenk ätherischer Öle das Leben von Menschen auf der ganzen Welt positiv verändern.

dōTERRA Healing Hands™

Die Initiative Healing Hands bringt der Welt Heilung und Hoffnung, indem sie Gemeinschaften auf der ganzen Welt die richtigen Werkzeuge für mehr Eigenständigkeit an die Hand gibt.

Durch Projekte im Zusammenhang mit der Vergabe von Kleinstkrediten, Zugang zu medizinischer Versorgung, Bildung, Hygiene, sauberem Wasser und der Bekämpfung von Kinderprostitution werden Menschen handlungsfähig gemacht und viele Verbesserungen erzielt.

Noch unsicher?

Hier geht es zu den häufigsten Fragen (FAQ)